Video zum Thema ob Reis dick macht

Ist Reis bei Low Carb erlaubt?

Reisdiät kontra Low Carb

Oft liest man im Internet die Frage, ob Reis zur Low Carb Diät passt.

Hier scheiden sich die Geister. Für strenge LowCarbler steht fest:
Reis geht gar nicht.

Aber die sind dann auch eher schon auf der NO Carb Schiene, als auf der Low Carb Diät. Deswegen heisst es ja auch LOW und nicht NO Carb. Bei diaet-abnehmen.eu findet man dazu erst mal den Hinweis, dass es ja auch LowCarb Diäten gibt, bei denen Kohlehydrate in geringen Mengen durchaus erlaubt sind. Beispielsweise werden die Glyx Diät und die Logi Methode benannt.

In oben erwähntem Artikel kann man zum Beispiel auch lesen – Zitat:

Der Gemüseanteil und der Fettanteil bei der Low Carb Diät ist sehr wichtig um gerade den Heißhunger zu stoppen und den Isulinspiegel unten zu halten. Wenn Sie jetzt eine kleine Beilage Reis mit hinzunehmen, fehlt dem Körper das Sättigungsgefühl.

Aha – ja wie denn nun? Auf der einen Seite liest man, Reis hat einen hohen Sättigungwert und hier wird behauptet, dass die Sättigung fehlt, wenn man Reis zu den Mahlzeiten dazu isst. Da soll noch einer durchblicken.

Abnehmen mit Reis funktioniert - aber ist es LowCarb?
Reis hilft beim Abnehmen

Auch die Angabentabelle von Eiweiss- und Kohlenhydratanteil im Reis für die verschiedenen Sorten wie Wildreis, Basmati oder Parboiled Reis sind so eine Sache. Wer legt diese Werte fest? Überall liest man etwas anderes. Und welcher Zustand beim Reis, der im gekochten Zustand 2/3 Drittel seiner Kohlenhydratmenge verliert, ist gekocht? 10 Minuten, 20 Minuten oder 30 Minuten Matschreis?

Im Grunde verunsichern solche Zahlen nur, denn 100 Gramm trockener Reis sind eben mehr Reis, als 100 Gramm gekochter Reis. Durch den hohen Wassergehalt, der sich im gekochten Reis befindet, ist es logisch, dass die gleiche Gewichtsmenge Reis im gekochten Zustand weniger der Bestandteile haben kann, wie im Rohzustand. In manchen Foren liest man dann die hartnäckige Behauptung gekochter Reis habe nur ein Drittel der Kohlehydratewerte, die auf der Packung stehen.

Fakt ist: Reis ist ein gesundes Nahrungsmittel!

Als reine Monodiät, die sowieso langfristig nachteilig ist, ist Reis genauso wenig geeignet wie Kartoffeln, Zitronenwasser oder Kohlsuppe. Um den Speiseplan auf gesunde Art und Weise zu bereichern ist Reis jedoch sehr gut und wertvoll. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung ist der Garant für ein gesundes Körpergewicht.

Wer sein Übergewicht in den Griff bekommen möchte, der sollte daher die Ursache für seine überflüssigen Kilos bekämpfen und nicht die Symptome.

Hier kannst du lesen, wieso eine Reisdiät dir langfristig NICHT hilft und was du tun kannst, um endlich dauerhaft Körpergewicht zu verlieren.

Leseempfehlung

lesetipp-abnehmen-ist-einfacher-als-zunehmen-600
„Warum i fresse un du fett bimst!“ Wirf einen Blick  ins Buch bei Amazon

Veröffentlicht von

Kann es nur vermuten

Siehe oben

2 Gedanken zu „Ist Reis bei Low Carb erlaubt?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s