Top 10: Abnehmen mit Reis

„Abnehmen mit Reis“ – Was sagt Google dazu?

Top 10 Abnehmen mit Reis
Google Top 10 zu: abnehmen mit reis

Wie ja nun die meisten festgestellt haben, geht es hier im Blog https://abnehmenmitreis.wordpress.com um das Thema, ob man mit einer Reisdiät abnehmen kann oder nicht.

Was tut man am Besten, wenn etwas wissen möchte? Genau – man fragt – und häufig eben die Suchmaschine Google.

Also was bekommt man denn so präsentiert, wenn man nach Abnehmen mit Reis sucht?

Abnehmen mit Reis – Top Ten

Ergebnisgrafik top 10 googlesuche abnehmen mit reis
Top 10 Ergebnisse bei Google zur Suche: abnehmen mit reis

Nun – dann schauen wir uns den aktuellen Stand einfach mal an. Natürlich ist diese Liste bei jedem etwas anders gelagert, weil mittlerweile sehr viele Faktoren, wie Browser, Standort, Endgerät, persönliche Referenzen und viele weitere Punkte mehr die Ergebnisse beeinflussen und bei jemand Anderem abweicht. Hier kann es jeder selbst testen, welche Ergebnisse er/sie bekommt. Vielleicht ist ja unser Blog hier bald dabei – das wäre doch prima.

Nach der obligatorischen Werbung folgt dann auf den Plätzen 1-10:

  1. Der Bericht von reishunger.de – Hier wird sehr sachlich und neutral auf die Reisdiät eingegangen.  Es wird kein fester Ernährungs- oder Diätplan empfohlen. Reis als Nahrungsmittel allgemein wird als positiv bewertet, was aufgrund der Kalorien- und Nährwerte basiert. Die Kalorienangaben im letzten Abschnitt weichen jedoch von anderen Angaben, die man zu den verschiedenen Reissorten findet, erheblich ab.
  2. bildderfrau.de gibt sich ganz Springerlike und titelt aufreisserisch:
    Reis-Blitz-Diät – Schnell Fett verbrennen und gut drauf sein…
    Also a) Ist diese Blitzdiät keine Diät, sondern eine Rezeptsammlung von 10 Reisrezepten. Keine Anleitung wie lange, wie häufig oder sonst irgend etwas gegessen werden kann, soll, sollte und b) ist die Behauptung, dass Reis Fett abbaut schlicht weg falsch. Wenn überhaupt etwas Fett abbaut, dann eben die Unterversorgung des Körpers durch ein Kaloriendefizit. Der Reis selbst hat da herzlich wenig mit zu tun.
  3. Auf dem dritten Platz findet man den Reisanbieter ORYZA. Klar ist hier der Reis ein wahres Wundermittel. Hier wird der Kalorienwert von 123 kcal je 100gr Reis angegeben. Das weicht schon mal erheblich von den rund 350 kcal bei den Angaben von reishunger.de. Ebenso wie bei Bild der Frau wird empfohlen viel zu trinken. Aber 1,5 bis 2 Liter am Tag sind nicht wirklich viel und sollte sowieso das absolute Minimum sein. Auch ohne Diät!
  4. ihr-wellness-magazin.de findet die „Reisdiät funktioniert verblüffend einfach und zuverlässig“. Begruendet mit einem hohem Kohlehydrateanteil und kaum Fett, sowie dem Entwässerungseffekt von Reis wäre es ideal zum Abnehmen. Empfehlung hier: 2 Tage NUR Reis essen und nicht längerfristig. Ideal wäre das Wochenende um zu Hause entspannt das Abnehmen mit Reis zu geniessen. Na das hört sich nach einem super Weekend an.
  5. Hier findet sich das informative Video, was ich hier im ersten Beitrag bereits vorgestellt habe.
  6. Hier fragt bild.de: Kann man mit der Reisdiät abnehmen?
    Yes – you can – fettarm, blah blah – sättigend, blah blah – und hydrophyle Eigenschaften und 1 Liter Wasser sind 1000 Gramm. Aha – na dann – nichts Neues im Wilden Diät Westen. Erwähnenswert noch der Schlussabsatz:
    Ebenfalls möglich: Nach Beendigung der Reis-Diät kann der gefürchtete Jojo-Effekt eintreten und man nimmt wieder zu.“ — Dann ist ja alles im Lack.
  7. Ergebnis – eine Frage von einem Forumuser aus dem Jahr 2007 auf onmeda.de. Da hat Viktoria wohl irgendwo läuten gehört, dass man mit Reis abnehmen kann, obwohl man doch angeblich Verstopfungen davon bekommt. Die Antworten sind auch der Klassiker. Nicht hilfreich – aber zum Lachen einen Blick wert.
  8. In solchen Fragen einer meiner Lieblinge. gutefrage.net 🙂
    Suchergebnistreffer Nummer 8 listet das Frage und Antwortportal, auf dem Kommentare vor Halbwissen nur so strotzen. Oder sagen wir Halbwissen wäre gut – oft reicht es nicht mal zum Achtelwissen. Auf die direkte Frage
    „Ist Reis gut zum Abnehmen?“ wurde die Antwort mit der Teilbegründung, dass in Asien fast alle viel Reis essen und fast alle dünn sind, zur hilfreichsten Antwort gekürt. Aha!
  9. Die Diätabteilung der Erdbeerlounge.de hat eine 3 Tages Reis-Crash Diät „im Angebot“ – 3 Tage lang nur Reis und als Beilagen Obst, Gemüse und Kräuter. 6 Pfund in 3 Tagen mit der Reisdiät ala Erdbeerlounge – so lautet die Botschaft. Zumindest schreibt man zum Schluß:
    „Unser Fazit lautet also: Die Reisdiät taugt allenfalls als Wochenend-Crashdiät um schnell einen Effekt auf der Waage zusehen. Für eine nachhaltige und gesunde Gewichtsabnahme ist die Reisdiät aber nicht geeignet.“
  10. Last but not least – liest man bei www.wellness-gesund.info:
    „Die Reisdiät – zum Abnehmen ideal“ – es gibt Rezeptideen, den Hinweis, dass man 2 Mahlzeiten mindestens am Tag mit Reis zu sich nehmen soll und dazu eben Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch und Geflügel. Wie lange das so gemacht werden soll – keine Info. Auch kein Hinweis darauf, dass es sich nicht nur um eine reine Defizitdiät handelt, einseitig ist und nach Beendigung das JoJo unweigerlich zuschlägt.

Fazit zu: Abnehmen mit Reis

Man stellt fest, dass man schon etwas genauer und tiefer im Netz suchen muss, wenn man wirklich wissen will, was denn jetzt los ist. Das trifft nicht nur auf abnehmen mit Reis zu. Fasst man alles zusammen, dann kommt man auf den Nenner wie bei jeder Diät:

– Kurzfristiger Gewichtsverlust.
– langfristig wirkungslos und kontraproduktiv.

Das JoJo mit den verlorenen Kilos kann nicht nur, sondern wird DEFINITIV wieder nach oben schnellen.

Das Essen selbst ist NICHT das Problem des Übergewichtes.
Du benötigst einen komplett anderen Ansatz, wenn du abnehmen möchtest.

Hier ist ein Ausweg aus der Diätfalle!

Veröffentlicht von

Kann es nur vermuten

Siehe oben

2 Gedanken zu „Top 10: Abnehmen mit Reis“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s